Atemschutzarbeiten

Viele Arbeiten lassen sich nur unter Atemschutz durchführen, seien es Reinigungs-, Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten. Das ist immer dann der Fall, wenn:

  • die Atmosphäre nicht den zum Atmen notwendigen Sauerstoffgehalt hat
  • die Luft durch Gefahrstoffe wie Aerosole, Stäube oder Gase kontaminiert ist
  • Biostoffe wie Keime oder Bakterien eine gefährliche Umgebung schaffen

Risiko durch Schadstoffe

Schon bei einfacheren Reinigungsarbeiten können Schadstoffe freigesetzt werden, z. B. Ölnebel und Lösemittel beim Entfetten. Die Reinigung von Rauchgasanlagen ist in der Regel mit der Freisetzung extrem gesundheitsschädlicher Feinstäube verbunden. Einsteigearbeiten in Behälter und Schächte bergen das Risiko, jederzeit giftigen Gasen ausgesetzt zu werden. Geeignete  Atemschutzmaßnahmen sind unter diesen Voraussetzungen ein unbedingtes Muss.

Atemschutz ja nach Bedingung

Je nach Bedingung kommen verschiedene Atemschutzmasken und -geräte zum Einsatz. Zum Schutz vor Stäuben reichen meist schon Halbmasken. Kurzzeitiger Umgang mit Chemikalien und Gefahrstoffen lässt sich oft mit Vollmasken und Vorsatzfiltern bewerkstelligen. Bei zu niedrigem Sauerstoffgehalt oder einer hohen oder unbekannten Schadstoffkonzentration setzen wir für kurzzeitige Arbeiten Pressluftatmer ein. Müssen unter solchen Bedingungen über einen längeren Zeitraum Arbeiten durchgeführt werden, verwenden wir schlauchgebundene Beatmungssysteme. Auf welche Bedingungen wir den Atemschutz abstimmen müssen, ermitteln wir mit modernster Gasmesstechnik.

Ergänzender Körperschutz

Hand in Hand geht der Atemschutz mit dem Körperschutz, beides zählt zur persönlichen Schutzausrüstung. Mit den zur jeweiligen Situation passenden Schutzanzügen führen wir anfallende Arbeiten sicher und professionell aus. Chemikalienschutzanzüge stehen vom einfachen Typ 6 bis zum schweren Typ 1 zur Verfügung

Unter Atemschutz wird oft durchgeführt:

  • Industriereinigung
  • Instandhaltung und Instandsetzung
  • Inspektionen und Wartung
  • Montage- und Demontagearbeiten
  • Sanierungsarbeiten

Sie haben eine Frage?

Rufen Sie uns an unter der 06073-72940
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Atemschutz im Überblick

  • Reinigungs- und Sanierungssarbeiten in kontaminierter Umgebung
  • Montage- und Wartungsarbeiten bei zu geringem Sauerstoffgehalt
  • Zusammen mit Schutzanzügen als persönliche Schutzausrüstung

Sicherheit geht vor!

Seit mehr als 30 Jahren führen wir unsere Arbeiten unfallfrei aus! Das liegt auch an unserem obligatorischen 3-stufigen Sicherheits-Check:

  1. Beratung und Gefährdungsermittlung
  2. Verbindliche Gefährdungsbeurteilung
  3. Last-Minute-Risk-Analyse

... mehr dazu